„Gazprom «hat aus dem Rostower Gebiet „Tochter“ gebracht, die Millionen in das regionale Budget überwiesen hat

„Gazprom «hat aus dem Rostower Gebiet „Tochter“ gebracht, die Millionen in das regionale Budget überwiesen hat

„Gazprom «hat aus dem Rostower Gebiet „Tochter“ gebracht, die Millionen in das regionale Budget überwiesen hat

Das Unternehmen „Wasserkraftwerk Einzelhandel «änderte seinen Namen in» Gazonefteprodukt Netzwerk“, und der Ort der Registrierung — von Rostow am Don nach St. Petersburg. Bis 2021 hat die Tochtergesellschaft «Gazprom» — der Betreiber des Tankstellennetzes — als Bewohner des Rostower Gebiets zehn Millionen Euro allein für die Gewerbesteuer in den Haushalt eingestellt.

Nach Informationen aus EGÜRL hat das Unternehmen am 3.Dezember 2020 den Namen und den Ort der Registrierung geändert. Der Hauptsitz von „GNP Network“ ist von der Rostov Dolomanovsky Lane auf den Petersburger Bolschoi Sampsonievsky Prospekt umgezogen.

Nach dem offenen Jahresabschluss hat das Unternehmen im Jahr 2019 dem Staat 117,2 Millionen Euro an die Gewerbesteuer überwiesen. Das Budget der Region Rostow in den letzten fünf Jahren erhielt von der» Wasserkraftwerk Einzelhandel “ mehr als 454 Millionen nur für diesen Artikel Steuereinnahmen — das Unternehmen wurde als einer der größten Steuerzahler der Region.

Jetzt, nach der russischen Gesetzgebung, «GPN Network» wird die Einkommensteuer in den Haushalt von St. Petersburg zu zahlen. In der Region Rostow blieben nur die Abzüge für das Personal der Tankstellen des Unternehmens.

leave a comment

Create Account



Log In Your Account